Shopping Cart
Your Cart is Empty
Quantity:
Subtotal
Taxes
Shipping
Total
There was an error with PayPalClick here to try again
CelebrateThank you for your business!You should be receiving an order confirmation from Paypal shortly.Exit Shopping Cart

Abt-Horchem-Str. 32 * 50374 Erftstadt-Erp

Unser Ballon-Blog

Laufend neue, informative Beiträge

Hinweise zur Plastikmüll-Debatte:

15. März 2021

Da sich in der Presse und auf diversen Internetseiten in letzter Zeit hartnäckig das Gerücht verbreitet "Luftballons sind Plastik, verschmutzen die Weltmeere und werden bald verboten", möchten wir an dieser Stelle aufklären und auf diverse Falschinformationen hinweisen.


Eines vorweg: Klassische Luftballons von www.herzensgut-erftstadt.de sind kein Plastik!


Unser Latexsortiment besteht aus biologisch abbaubaren Luftballons .

Die Rundballons, Herzluftballons, Modellierballons, Geschenkballons und weitere Sorten bestehen aus >97% natürlich gewonnenem Naturlatex / Naturkautschuk + 0-3% unbedenklichen Farbpigmenten - gemäß 21. Empfehlung der Kunststoffkommission des Bundesgesundheitsamtes (EN-71-3).


Unsere Naturlatex-Ballons sind biologisch abbaubar und der Zersetzungsprozess erfolgt innerhalb weniger Monate bis maximal 2 Jahre, je nach Materialstärke und Witterungseinfluss (Sonne, Wasser, UV-Licht). Das Gerücht "dabei entsteht aber böses Mikroplastik" können wir hierbei einfach entkräften, denn es ist überhaupt kein Plastik in den Ballons enthalten.

Das Naturlatex für unsere Luftballons ist ein reines Naturprodukt - biologisch unbedenklich und nachhaltig.


Kautschuk ist ein nachwachsender Natur-Rohstoff.


Der Saft des Kautschuk-Baumes (Gummimilch) wird auf Gummibaum-Plantagen in Asien per Hand gewonnen.

Diese Gummimilch kommt containerweise in flüssiger Form in die Fabrik und wird anschließend weiterverarbeitet.


Luftballons aus Naturlatex benötigen keine "giftigen Zusätze"


Unsere Naturkautschuk-Ballons werden in verschiedenen europäischen Werken (Belgien, Italien) produziert und entsprechen den EU-Normen.

Zur Herstellung werden keine, wie oft behauptet, krebserregenden Weichmacher verwendet. Diese sind bei unseren Latexballons vollkommen überflüssig.


Falschinformation "Luftballons werden bald verboten"

Die EU hat zur Verringerung der Meeresabfälle eine neue EU-Verordnung erlassen, wonach bis 2021 diverse Kunststoff-Einwegprodukte aus dem Handel verschwinden sollen. Dies betrifft in unserem Shop allerdings nur die Kunststoff-Ballonhaltestäbe / Schnüre, welche wir in nächster Zeit durch ökologischere Produkte austauschen.

Luftballons hingegen wurden vor Verabschiedung der Verordnung von der Liste der sanktionierten "Single use Plastic"-Produkte gestrichen und sind weiterhin über uns erhältlich.


"Da ist giftiges Pulver an den Ballons"

Wenn Sie an Ihren Ballons weiße Pulverrückstände finden: keine Angst! smiley

Dies ist das Trennmittel Talkum (Talkpulver), welches als Zugabe das Zusammenkleben von frisch produzierten Latexballons verhindert.

Talkum ist in der EU sogar als Lebensmittelzusatzstoff mit der Nummer E 553b zugelassen.


Darf man Luftballons denn noch in den Himmel steigen lassen?

Ja! In Deutschland hat sich diesbezüglich in den letzten Jahren Nichts geändert und Ballonstarts unter 500 Luftballons sind sogar genehmigungsfrei. (Bei Starts >500 Luftballons oder in Flugplatznähe ist das Luftfahrbundesamt zu informieren).


Wer der Natur etwas Gutes tun möchte, dem empfehlen wir statt der Polyband-Ballonschnüre die Verwendung von Baumwollschnüren (ggfs. Wolle, dickerer Nähfaden etc). Diese können nach Landung zusammen mit dem Luftballon verrotten.

Wie lange halten sich Ballons mit Luft und mit Helium gefüllt?

11.03.2021


Wie lange ein aufgeblasener Luftballon hält, ist nicht nur von der Füllung, also Helium oder Luft, abhängig. Folgende Faktoren wirken sich ebenfalls aus:


Größe des Ballons

- Material

- Temperaturen und Witterungseinflüsse


In Innenräumen halten sich die Ballons schon allein aufgrund der fehlenden Witterungseinflüsse länger. Jedoch sollten Sie auch hier auf die Temperaturen achten: Je kühler, desto länger halten sich die Luftballons.


Haltbarkeit von mit Helium gefüllten Ballons

Helium kann leichter durch die Poren eines herkömmlichen Luftballons aus Latex entweichen als Luft, da die Helium-Atome viel kleiner als Sauerstoff-Atome sind. Mit Helium befüllte Latexballons halten sich daher im Schnitt 10 Stunden, wobei sich diese Angabe auf optimale Umgebungstemperaturen von etwa 15 bis 20 Grad bezieht und einen Durchmesser von etwa 20 cm. Ein Heliumballon mit etwa 30 cm kann etwa bis zu 18 Stunden schweben.


Haltbarkeit von Luftballons, die mit Luft gefüllt sind

Da wie beschrieben Sauerstoff größere Atome als Helium besitzt, geht dem Ballon mit Luftfüllung auch nicht so schnell die Puste aus. Der Latexballon kann daher sogar mehrere Wochen halten. Während der Zeit wird er natürlich immer kleiner und – wie unser Bild schön demonstriert – faltiger. Das Foto zeigt den Luftballon etwa 6 Wochen, nachdem er aufgeblasen wurde. Zu Beginn hatte er einen Durchmesser von etwa 20 cm, auf dem Bild sind es etwa 5 cm.

Diese lange Haltbarkeit der Latexballons wird natürlich stark durch Umwelteinwirkungen beeinflusst. Wenn die Ballons draußen in einer Ballongirlande den Laden oder den Biergarten schmücken, verkürzt sich diese Zeit stark, je nachdem wie warm es ist, ob es regnet und wie die Ballons vom Wind hin und her geweht werden.


Fazit

Soll die Dekoration aus mit Luft befüllten Latexballons bestehen, können Sie durchaus schon einige Tage vor dem großen Event die Ballons aufpusten und arrangieren, allerdings nur, wenn es um die Innendekoration geht. Im Außenbereich sollte das maximal ein bis zwei Tage vorher geschehen. Die Heliumballons müssen jedoch bis zum Eventtag warten.


​06.02.2021          Wissenswertes über Helium in Luftballons

1. Latexballons

Ein Luftballon ist ein elastischer Hohlkörper, der mit Luft oder Helium befüllbar ist und sich dabei um ein Vielfaches seiner ursprünglichen Größe ausdehnt. Er ist zumeist aus umweltfreundlichem Naturlatex hergestellt.

Latex wird gewonnen, indem die Baumrinde aufgeschnitten und das Latex in einen Behälter aufgefangen wird. Die Latexernte schadet dem Baum nicht.

Latexballons sind umweltfreundlich. Latexbäume wachsen in Regenwäldern. Die Latexernte verhindert die Abforstung, weil die Latexbäume intakt bleiben. Ein Baum kann Latex für bis zu 40 Jahren produzieren und geht danach in seinen verdienten Ruhestand, d.h. die “ausgedienten” Bäume werden nicht abgeholzt, sondern bleiben auf den Plantagen erhalten.

In den von uns vertriebenen Luftballons aus 100% Naturlatex sind laut Herstellerangaben (Qualatex) nahezu keine Toxide enthalten.

Diese Luftballons sind biologisch abbaubar, verfügen über eine dickere Ballonhaut, schweben länger, verfügen über intensivere Tragfähigkeit, platzen seltener und können über 1-2 Jahre gelagert werden.

Ist ein Luftballon aufgeblasen (ca. 2,5 Liter Volumen), wird dieser an der Öffnung verknotet.

1. Ein mit Luft gefüllter Ballon hält seine Form mehrere Tage, sogar Wochen.

2. Helium ist aufgrund seiner atomaren Struktur in der Lage, leicht aus einem Ballon zu entweichen. Daher verliert ein mit Helium gefüllter Ballon (30 cm im Durchmesser) schon nach 15 Stunden seine Auftriebskraft. Die atomare Struktur von Latex ist sehr porös und lässt Gas (Luft) entweichen.

Helium in Luftballons

z.B. gasbefüllte Luftballons

Berücksichtigen Sie diese Eigenschaft des Heliums im Luftballon bei Ihren Vorbereitungen für die Überraschung am Standesamt, für die Party oder für den Willkommensgruß am Flughafen, etc.



Hier noch einige Antworten auf häufig gestellte Fragen:

Es lässt sich kein Geld, kein Konfetti etc. in gasbefüllte Ballone verpacken.

Ein gasbefüllter Latexballon kann nicht wieder verwendet werden.

Ein heute um 15.oo Uhr gefüllter Ballon fliegt morgen Mittag nicht mehr.

Wir befüllen nur unsere eigenen Latexballons, da wir die Qualität, die Größe und die Lagerzeit des Ballons kennen.


2. Folienballons

Anders als die Gummiballons dehnt sich das Material eines Folienballons nicht aus.


Der Folienballon hat zum Befüllen ein automatisches Ventil.


 Dieses Ventil ist in den Ballon integriert und verschließt ihn automatisch.

Das heißt; man braucht ihn nicht zu verknoten, kann aber jederzeit bei Bedarf wieder etwas nachblasen.


Die Füllung besteht in der Regel aus Luft oder Helium.


Dank ihrer Metallbeschichtung kann weder die Luft noch das Helium schnell entweichen.


1. Ein mit Luft gefüllter Folienballon behält seine Form mehrere Tage, ja auch Wochen bei. Ausnahme: Direkte Sonneneinstrahlung erwärmt die innere Luft und kann ihn dadurch zum Platzen bringen.


2. Mit Helium befüllt schwebt er 2-3 Wochen in voller Schönheit. Auch hier gilt: Direkte Sonneneinstrahlung über eine längere Zeit erwärmt das Gas, es dehnt sich aus und der Folienballon platzt.


Bei Luftmangel: nehmen Sie einen dünnen Strohhalm und pusten vorsichtig hinein: Der Ballon lässt sich wieder prall nachfüllen.


Bei geringem Heliummangel: Auch hier kann die nachgefüllte Luft die pralle Form des Folienballons wieder herstellen und

meistens reicht die verbleibende restliche Heliummenge auch für ein Schweben aus.


Fazit:

Ein gasbefüllter Folienballon kann unter Umständen erneut wieder mit Gas befüllt werden.

Folienballons sind robuster als Latexballons.

Jeder Folienballon hat selbstverständlich ein Transportband und ein Gewicht.

Gasbefüllte Folienballone sind temperaturabhängig:

Sie sollten im Sommer der prallen Sonne nicht permanent länger als 1 Stunde ausgesetzt werden.

Das Gas dehnt sich aus und kann den Ballon zum Platzen bringen.